Schlösserbund e.V.
Verein der Ehemaligen am 
Gymnasium im Schloss 
ehemals Anna-Vorwerk-Schule

Krise ist ein produktiver Zustand.
Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.

Max Frisch (1911-1991)

Der Mai ist da. Er verkörpert Hoffnung auf Grün und auch Hoffnung auf mehr Freiheiten. Es ist ein optimistischer Monat! Und zusätzlich zur Lebensweisheit habe ich dieses Mal kein Gedicht, sondern etwas Dynamisches im Angebot. Klicken Sie auf das nebenstehende Bild und freuen Sie sich über den Optimismus, den Lehrkräfte unserer Schule verbreiten!

Diesen Schwung können wir gebrauchen, auch wir freuen uns natürlich auf den Tag, an dem wir wieder den direkten, persönlichen Kontakt zu Mitgliedern, Schule und Abiturienten aufnehmen können. Nur noch ein bisschen durchhalten!

Wenn sich die äußeren Umstände entspannt haben, wird die Gemeinschaft wieder profitieren. Zusammen können wir Alles erreichen, was wir uns vornehmen. Und je mehr wir sind, desto größer können die Ziele werden. Machen Sie mit.

Ihnen eine gute Zeit, schauen Sie bald mal wieder vorbei. Sie sehen ja, es lohnt sich immer wieder

und: Bleiben Sie gesund!

"Kasimir und Hirschhornsalz"
Haben Sie schon 
von unserem besonderen 
Kochbuch gehört?
 

Sie können es direkt über uns beziehen.
Nehmen Sie Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

Blick ins Buch durch Klick aufs Buch!

In diesem Buch finden Sie die Rezepte, nach denen viele Jahrgänge Schülerinnen und Schüler der Anna-Vorwerk-Schule/ des Gymnasiums im Schloss in den Jahren zwischen 1950 und 1992 im Hauswirtschaftsunterricht kochen gelernt haben.   Dazu ein extra Kapitel mit Rezepten aus der Zeit des hauswirtschaftlichen Abiturs während des zweiten Weltkrieges. 

Das Buch ist außerdem angereichert mit Anekdoten aus der Schulküche, ergänzt mit Informationen über die Hauswirtschaftslehrerinnen und die Kaufleute, bei denen eingekauft wurde und illustriert mit zahlreichen Bildern. Der ausgefallene Titel ergab sich ganz von allein, weil beides zu den einprägsamsten Bestandteilen des Kochunterrichtes gehörte und bei unseren Recherchen immer wieder genannt wurde.

Alle Rezepte sind erprobt (und wie!), manche sind vielleicht nach all den Jahren nicht mehr so zeitgemäß, einige überraschen, wenn man den Kontext betrachtet, etliche werden bis heute verwendet, und wieder andere wecken lebhafte Erinnerungen...

Und wenn Kochen eigentlich gar nicht so Ihr Ding ist, dann erfreuen Sie sich vielleicht an der zeitangepassten ungewöhnlichen Illustration des Buches. Dass es nur regional erhältlich ist, steigert seine Besonderheit gleich noch einmal. Wenn der Verkauf weiter so gut läuft, denken wir über eine 2. Auflage nach. Haben Sie noch etwas dazu beizusteuern? Immer her damit! (s. Kontakt)

Wir versenden das Buch zum Preis von  27,00€ + 2,20€ Versandkosten. Einfach Ihre Adresse mailen und den Betrag auf unser Konto überweisen und der Versand erfolgt umgehend nach Zahlungseingang.

Unten können Sie die Kommentare begeisterter Leser finden.

Das ideale Geschenk für alle ehemaligen "Schlosskinder!"

Kontaktarmes Direktabholen nach Absprache möglich!

Das sagen unsere Käufer

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen zum Buch. Sehr viele - nur positive - haben wir bereits erhalten. 

 Einige davon können Sie hier per Klick nachlesen. 

Der 
Schlösserbund 
besteht seit 1919  

2019 haben wir unser 100jähriges Jubiläum mit einem besonders festlichen Schlössertag gefeiert und sind damit in das nächste Jahrhundert gestartet. 

Wir sind seit 2002 gemeinnützig und fördern durch unsere Arbeit und mit unseren Mitteln unsere ehemalige Schule, das Gymnasium im Schloss in Wolfenbüttel, welches 1866 von Anna Vorwerk und Henriette Breymann zunächst als Kindergarten und sehr bald als Institut zur Mädchenbildung ins Leben gerufen wurde.

Natürlich können wir den Verein nur mit Leben füllen, wenn wir weiterhin von den Ehemaligen getragen werden. Außerdem wünschen wir uns die Geschicke des Vereins langfristig in jüngere Hände zu legen, um nicht den Anschluss an die heutige Generation zu verlieren.

Wir  freuen uns also nicht nur über jedes neue Mitglied, sondern auch über neue engagierte Mitstreiter mit neuen Ideen und Fähigkeiten.

Am zweiten Samstag im September findet immer unsere Jahreshauptversammlung - der Schlössertag, wie er in alter Tradition weiterhin heißt - statt.  Bei dieser Gelegenheit kann man den Verein als Gast unverbindlich kennenlernen und bei Gefallen auch gleich "einsteigen".

Der nächste Schlössertag ist für den 11. September 2021 geplant.

Ort, Uhrzeit und Konditionen hängen davon ab, wie sich dieses Jahr entwickelt. Auf jeden Fall wird das hier kommuniziert werden.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Übersicht unten auf der Seite.

 

geplante Termine:

Ende April 2021

Redaktionsschluss für die  "Blätter aus dem Schlosse". Wenn Sie Lust haben, sich zu beteiligen: Gern veröffentlichen wir auch Ihren Beitrag.

Juni 2021

die nächsten "Blätter aus dem Schlosse" erscheinen

 02.07. 2021

Abiturentlassungsfeier

wir hoffen für die Abiturienten, dass eine angemessene Verabschiedungsfeier möglich sein wird.

11.09. 2021

Schlössertag mit Vorstandswahlen

 Veränderungen sind jederzeit möglich

Bitte bei Interesse im Auge behalten